Joe Hisaishi

Joe Hisaishi

Komponist:in, Klavier, Dirigent:in

Joe Hisaishi ist weltweit für seine Filmmusik berühmt, insbesondere für seine Zusammenarbeit mit dem Studio-Ghibli-Schöpfer und zweifachen Oscarpreisträger Hayao Miyazaki. Gemeinsam realisierten sie Filme wie Spirited Away (Chihiros Reise ins Zauberland), Princess Mononoke (Prinzessin Mononoke) und My Neighbor Totoro (Mein Nachbar Totoro). 2023 wurde Hisaishi für die Filmmusik ihrer letzten Produktion, The Boy and the Heron (Der Junge und der Reiher), für einen Golden Globe nominiert. Für sein DG-Debüt schrieb er hochgelobte symphonische Arrangements von mehreren dieser Soundtracks und stürmte damit weltweit die Charts. Doch nicht nur für seine Filmmusik, auch für seinen imposanten Katalog zeitgenössischer klassischer Kompositionen genießt Joe Hisaishi großes Renommee. Diese Klangschöpfungen sind oft minimalistisch und inspiriert von den experimentellen Werken seiner Freunde und Kollegen, etwa Philip Glass, Steve Reich und Terry Riley. Ebenso entfalten sich darin das reiche musikalische Erbe Japans sowie die klassischen Traditionen des Westens.