Joe Hisaishi: Viola Saga – mit Antoine Tamestit

Joe Hisaishi: Viola Saga – mit Antoine Tamestit

Wiener Symphoniker

30 Min

Der Bratschist Antoine Tamestit spielt gemeinsam mit den Wiener Symphonikern die Ersteinspielung von Joe Hisaishis Viola Saga, die vom Komponisten selbst dirigiert wird. Wenige Monate nach seinem gefeierten ersten Wien-Konzert im berühmten Wiener Konzerthaus aufgenommen, zeigt dieses neue Bratschenkonzert eine andere Seite von Hisaishis Kunst - jenseits der Filmmusik, mit der er erstmals internationale Anerkennung fand. Diese Aufführung vereint ihn mit einem der berühmtesten Bratschen-Solisten unserer Zeit, dessen warmer Klang und unübertroffene Technik für sich stehen.

Solist:in
Antoine Tamestit (Viola)
Ensemble
Wiener Symphoniker
Dirigent:in
Joe Hisaishi

Bühnen, Festivals & Serien