Daniel Barenboim spielt Beethovens Diabelli-Variationen
Konzert

Daniel Barenboim spielt Beethovens Diabelli-Variationen

Pierre Boulez Saal

Aufführungsdatum: 08.04.2020
60 Min
Verfügbar in Dolby Atmos

Kaum jemand ist mit der Musik von Beethoven so innig vertraut wie der renommierte Pianist und Dirigent Daniel Barenboim, für den die Beschäftigung mit dem Komponisten eine niemals endende Herausforderung darstellt. Nach einer konzentrierten Besinnung auf das Instrument und den Komponisten, mit dem seine Welt-Karriere begann, spielt Barenboim die Diabelli-Variationen, Beethovens letztes großes Klavier-Werk. Obwohl der Komponist laut Barenboim zur Entstehungszeit vollständig von der Welt isoliert war, umfassen die 33 Variationen das gesamte Spektrum menschlicher Emotionen. Diese Emotionen hallen in der hier dokumentierten, ergreifenden Aufführung umso stärker nach, als die Türen des Pierre Boulez Saals in Berlin verschlossen bleiben mussten.

Solist:in
Daniel Barenboim (Klavier)