Karajan dirigiert Wagner: Das Rheingold
Oper

Karajan dirigiert Wagner: Das Rheingold

Berliner Philharmoniker

Produktionsdatum: 19.11.1978
146 Min

Wagners Ring-Zyklus verlangt nach einer epischen Vision. Unglaublicherweise ist dieser ambitionierte Film von Das Rheingold aus dem Jahr 1978, der auf der Inszenierung basiert, die Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen dirigierte und inszenierte, der einzige erhaltene Film, in dem Karajan - einer der besten Wagner-Dirigenten aller Zeiten - eine szenische Aufführung eines von Wagners Musikdramen dirigiert. Karajans Regievision ist traditionell, aber wirkungsvoll, und mit einer Besetzung, zu der Thomas Stewart als Wotan, Brigitte Fassbaender als Fricka und Peter Schreier als schelmischer Loge sowie die Berliner Philharmoniker im Orchestergraben gehören, klingt sie ebenso eindrucksvoll wie sie aussieht.

Solist:innen
Jeannine Altmeyer (Sopran), Hermin Esser (Bariton), Brigitte Fassbaender (Mezzosopran), Birgit Finnilä (Kontra-Alt), Louis Hendrikx (Bass), Vladimir de Kanel (Bass), Zoltan Kelemen (Bass), Martha Mödl (Mezzosopran), Edda Moser (Sopran), Gerd Nienstedt (Bass), Eva Randová (Mezzosopran), Liselotte Rebmann (Sopran), Karl Ridderbusch (Bass), Leif Roar (Bass), Peter Schreier (Tenor), Thomas Stewart (Bariton), Gerhard Stolze (Tenor)
Ensemble
Berliner Philharmoniker
Dirigent:in
Herbert von Karajan