Karajan dirigiert Verdi: Otello
Oper

Karajan dirigiert Verdi: Otello

Berliner Philharmoniker

Produktionsdatum: 01.01.1973
140 Min

Der Tenor Jon Vickers war ein Künstler mit übergroßem Charisma und einer wahrhaft goldenen Stimme, unfähig zu einer routinemäßigen Darbietung. Diese atemberaubende Verfilmung von Verdis Otello aus dem Jahr 1973 wäre schon allein wegen seiner Leistung in der Titelrolle sehenswert. Aber wenn man ihn dann noch mit Mirella Freni - die mit herzzerreißender Schönheit als Desdemona singt - zusammenbringt und sie beide in eine kühne filmische Neuinterpretation von Herbert von Karajans Salzburger Festspielinszenierung stellt, ist das Ergebnis glühend. Karajan und die Berliner Philharmoniker verleihen einer Tragödie, die viele für Verdis größte Leistung halten, ihren ganzen unvergleichlichen Glanz und Schwung.

Solist:innen
Aldo Bottion (Tenor), José van Dam (Bass-Bariton), Mirella Freni (Sopran), Peter Glossop (Bariton), Mario Macchi (Bass), Stefania Malagù (Mezzosopran), Michel Sénéchal (Tenor), Jon Vickers (Tenor)
Ensembles
Berliner Philharmoniker, Chor der Deutschen Oper Berlin
Dirigent:in
Herbert von Karajan

Bühnen, Festivals & Serien